top of page

Reis
برنج

Reis

Der persische Reis, auch bekannt als Chelo, ist ein zentraler Bestandteil der iranischen Küche und wird häufig zu verschiedenen Gerichten serviert. Die Zubereitung von persischem Reis erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und Technik, um die perfekte Konsistenz und den unverwechselbaren Geschmack zu erreichen.

Zunächst wird der Basmatireis gründlich gewaschen, um überschüssige Stärke zu entfernen. Dann wird der Reis in gesalzenem Wasser eingeweicht, um ihm Feuchtigkeit zu verleihen. Anschließend wird der Reis in einem Topf mit kochendem Wasser gegart, bis er halbgar ist. In der Zwischenzeit wird eine goldene Kruste, genannt "Tahdig", in einer separaten Pfanne aus Reis und Öl gebraten.

Der halbgare Reis wird dann auf den Boden eines Topfes gelegt, und eine Vertiefung wird in der Mitte gemacht, um Platz für den "Tahdig" zu schaffen. Der Reis wird dann weiter gegart, bis er vollständig weich und luftig ist. Zum Schluss wird der duftende Reis auf einem Servierteller platziert, und der knusprige "Tahdig" wird auf der Oberseite präsentiert.

Persischer Reis wird oft mit verschiedenen Beilagen wie Kebabs, Gemüse, Joghurtsaucen oder Kräutern serviert. Dieses traditionelle Gericht spiegelt die Raffinesse der persischen Küche wider und wird gerne zu festlichen Anlässen und Familienmahlzeiten genossen.

bottom of page